Internationale Sommerakademie Mannheim 2019

Event

Internationale Sommerakademie Mannheim 2019

Sophie Xiying Liu

Unternehmensentwicklung | 02.09.2019

Die Internationale Sommerakademie Mannheim ist bereits Geschichte. In diesem Beitrag blicken wir zurück, was sich in diesen Tagen Spannendes abgespielt hat.

Die Internationale Sommerakademie Mannheim fand vom 2. bis 17. August 2019 statt. Das Thema der diesjährigen Ausgabe war «Das Zusammenleben in Städten». Die Veranstaltung wird u.a. von der TU Berlin, FH Konstanz und der Stadt Mannheim organisiert. Helge Kunz, Geschäftsführer der Renggli Deutschland GmbH, hat die Veranstaltung tatkräftig unterstützt und die studentische Werkstatt konstruktiv und temporär im Bereich des vorgefertigten Holzbaus betreut.

Workshop unter grösster freitragender Holzgitterschalenkonstruktion

Höhepunkt der Sommerakademie war ein zweiwöchiger Workshop in der Multihalle Mannheim. Das Tragwerk der Multihall wurde vom berühmten deutschen Architekten und Statiker Frei Otto geplant. Sie ist bis heute die grösste freitragende Holzgitterschalenkonstruktion der Welt. Es ist der perfekte Ort, um interdisziplinäre, teamorientierte und inspirierende Diskussionen zu Wohnexperimenten als Modelle einer offenen Gesellschaft durchzuführen.

Internationale Sommerakademie Mannheim 2019, durchgeführt in der Multihalle Mannheim.
Während des zweiwöchigen Workshops der internationalen Sommerakademie Mannheim 2019 führten Studierende viele interdisziplinäre Diskussionen in der Multihalle Mannheim.

Bild: Henning Scherf, Arthur Bauer Film & Fotografie

Wie sieht das zukünftige Zusammenleben aus?

Angesichts der Herausforderungen durch wachsende Städte, steigende städtische Bevölkerungen und ein sich ständig veränderndes soziales Umfeld, müssen wir die Art und Weise, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen, überdenken. Das Ziel des Workshops war daher, Architekten, Stadtplanern und Bewohnern eine Plattform zu bieten, um zukünftiges Zusammenleben zu erforschen und erproben.

Die Teilnehmer diskutierten und erprobten auf der internationalen Sommerakademie Mannheim 2019
Bild: Henning Scherf, Arthur Bauer Film & Fotografie
Die Teilnehmer diskutierten und erprobten auf der internationalen Sommerakademie Mannheim 2019
Bild: Henning Scherf, Arthur Bauer Film & Fotografie

Als Geschäftsführer der Renggli Deutschland GmbH und Lehrbeauftragter an der TU Berlin, verbindet Helge Kunz Theorie und Praxis perfekt. Darüber hinaus hat er mit seiner langjährigen Erfahrung in der Holzarchitektur und im Holzbau wertvolle Erkenntnisse in die Diskussion eingebracht. Um die nachhaltige Architektur- und Bauindustrie zu fördern, braucht es vermehrt interdisziplinäre Kooperationen und einen steten Austausch.

Helge Kunz auf der internationalen Summer Academy Mannheim 2019
Helge Kunz auf der internationalen Sommerakademie Mannheim 2019

Bild: Ali Badakhshan Rad, Arthur Bauer Film & Fotografie

Zusatzinformationen

Interessieren Sie sich für Holzbau-Projekte? Dann sehen Sie sich unserer Referenzen an:

Kommentare zu
«Internationale Sommerakademie Mannheim 2019»

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar