Renggli-Modulbausystem gewinnt NZZ «Trend-Radar»

News

Renggli-Modulbausystem gewinnt NZZ «Trend-Radar»

Sophie Xiying Liu

Business Development Manager | 17.12.2019

Anlässlich der NZZ Real Estate Days 2019 wurde die attraktivste Immobilien-Investment-Idee gekürt. Das hybride Modulbausystem hat Renggli zusammen mit der Berner Fachhochschule und der AXA entwickelt. Es ist eine Antwort auf die Nachfrage nach preisgünstigem und ökologischem Wohnraum.

Simon Haus von der Axa erhält den Preis
Simon Haus von der Axa erhält den Preis

Die Bauzeit verkürzen und damit lange Leerstände vermeiden. Ein energieeffizientes und ökologisches Mehrfamilienhaus im Minergie-A-Standard realisieren. Ein Angebot an preiswerten und komfortablen Wohnungen schaffen. Und eine gute und schnelle Lösung für Gebäude entwickeln, bei denen eine Sanierung nicht mehr lohnenswert ist. Das alles zu erreichen, war die Herausforderung fürs Projektteam.. Herausgekommen ist nach einem intensiven Entwicklungsprozess und einem zuvor für Testzwecke in Schötz realisierten Prototypen das modulare Hochleistungs-Hybridbausystem. Es wurde mit «HELLO Lenzburg» das erste Mal realisiert.

Module in Stahltragwerk

Zügige Montage vor Ort: Einbau der Module in Holz in das Stahltragwerk
Zügige Montage vor Ort: Einbau der Module in Holz in das Stahltragwerk

Das Prinzip ist neuartig und bestechend einfach: Die Wohnungen werden als individuelle Raummodule vollständig vorgefertigt. Bäder, Küchen, Türen, Fenster und Beläge werden im Werk eingebaut und die Leitungen der Gebäudetechnik eingezogen. Vor Ort werden dann die Module nur noch in das Stahltragwerk eingesetzt und die Fassade montiert. In Lenzburg war das Mehrfamilienhaus mit 20 Wohnungen bereits innert fünf Monaten fertiggestellt.

Award als Anerkennung für Innovation und Mut

Das fertige Modulgebäude mit Balkonen für jede Wohnung
Das fertige Modulgebäude mit Balkonen für jede Wohnung

An den NZZ Real Estate Days (RED) vom 31. Oktober 2019 wurden drei von der Jury ausgewählte, innovative Projekte vorgestellt. Die Konferenzteilnehmenden haben vor Ort mittels einer Publikumswahl das Projekt «HELLO Lenzburg» als die attraktivste Immobilien-Investment-Idee gekürt: Wir sind stolz und sagen «Danke».

Zusätzliche Informationen

Kommentare zu
«Renggli-Modulbausystem gewinnt NZZ «Trend-Radar»»

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar