Bewohnerhäuser Stiftung LebensART Bärau

Die Ersatzneubauten bilden das erste Behinderten- und Betagtenpflegeheim dieser Grösse aus Holz im Minergie-Standard.

Die Gebäude aus den 70er-Jahren erfüllten die Anforderungen der damaligen Heimstätte Bärau nicht mehr. Die ganzheitlich geplanten Ersatzneubauten basieren auf einem speziell für den Heimbereich entwickelten Wohnkonzept und bilden das erste Behinderten- und Betagtenpflegeheim dieser Grösse aus Holz im Minergie-Standard. Der Siedlungsbau besticht durch ein Höchstmass an Wohnkomfort und Lebensqualität für die Bewohner. 2015 erfolgte zum Ausbau der Kapazitäten die Aufstockung von acht Bewohnerhäusern.

Peter Ducommun, CEO Stiftung LebensART
Letztlich sind Qualität und Wirtschaftlichkeit zwei Faktoren, die nicht isoliert betrachtet werden können. Die Zusammenarbeit mit der Firma Renggli hat uns beides gebracht. Peter Ducommun, CEO Stiftung LebensART